Verschiedene Bereiche

Maryanne Becker

Der schwerhörige Patient

Ein Leitfaden für Arztpraxis, Klinik und Pflege

Kommunikation ist ein unerlässlicher Bestandteil der Qualitätssicherung in der medizinischen und pflegerischen Versorgung. Schwerhörigkeit ist eine – in der Regel unsichtbare – Kommunikationsbehinderung. Etwa ein Fünftel der bundesdeutschen Bevölkerung ist davon betroffen.

Mit diesem Buch wird allen im medizinischen, pflegerischen und therapeutischen Bereich Tätigen ein Ratgeber zur Verfügung gestellt, der die kommunikativen Bedürfnisse Hörbehinderter erläutert und konkrete Tipps für den barrierefreien Umgang mit diesen Patientinnen und Patienten gibt.

www.maryanne-becker.de

Zu Amazon

 

Christel Berger

Friedrich Wolf 1953

Eine unvollständige Biographie rückwärts

Die Germanistin und Literaturwissenschaftlerin Christel Berger zeichnet in dem Buch die letzten neun Monate aus dem Leben des 1953 gestorbenen Dramatikers Friedrich Wolf nach.

Wolf beendete damals sein Bühnenstück über Thomas Müntzer, einen Roman über die psychologische Manipulierung in Amerika, verfasste eine Lobenhymne auf Stalin, kämpfte gegen die SED-Kulturpolitik, plante ein Poem über die in den USA zum Tode verurteilten Ethel und Julius Rosenberg und freute sich über die Geburt seines siebenten Kindes.

Mit der Mutter dieses Sohnes, seine letzte große Liebe, korrespondierte er fast täglich. Ihr teilte er seine Sorgen über aktuelle Entwicklungen in der DDR mit, aber auch seine Erlebnisse eines ereignisreichen Lebens mit: als Arzt und Offizier im Ersten Weltkrieg, als 1933 aus Deutschland gefüchteter Jude und Kommunist, als 1945 mit großen Hoffnungen in den Osten Deutschlands zurückgekehrten Schriftstellers und Kulturpolitikers.

Zu Amazon

 

Thorsten Boose

Der deutsche Jackie Chan Filmführer

Jackie Chan – Hongkongs beliebtestes Kind, Asiens stolzes Aushängeschild und der am härtesten arbeitende Mensch im Filmgeschäft weltweit. Durch seine harte Ausbildung an der China Drama Academy schon früh zum Action-Star prädestiniert, wurde er bereits mit 17 Jahren zum jüngsten Stuntkoordinator in der Filmgeschichte von Hongkong und schließlich der erfolgreichste Export der Hongkonger Filmindustrie.

Dieses einzigartige Nachschlagewerk klärt über 190 Filme auf; mehr als 30 weitere Produktionen mit Bezug zu Jackie Chan werden vorgestellt. Neben der größten, aufklärenden Filmographie Jackie Chans der Welt bietet dieses Buch Statistiken und einen Mitmachteil an.

Zu Amazon

 

Brigitte Bräutigam

Lotion, Creme & Badeschaum

Natürliche Kosmetik selber machen

In diesem Buch zeigt die Autorin, seit 20 Jahren begeisterte Selbstrührerin, wie einfach es ist, Kosmetik in der heimischen Küche selber zu machen. Vor der ersten selbst gerührten Creme steht jedoch die Theorie. So erfährt der Leser zunächst kompaktes Grundlagenwissen über die Haut und ihre Funktionen. Wie sich Hautbilder unterscheiden und was man bei der Pflege beachten sollte. Was eine Emulsion ist und aus welchen Komponenten sie besteht. Warum Kosmetikprodukte konserviert werden müssen und welche Möglichkeiten zur Verfügung stehen. Diverse Basisrezepte helfen bei der Gestaltung der ersten Cremes. Wer nicht nur fertige Rezepte nachrühren will erfährt, wie eigene Cremerezepturen geplant und entwickelt werden können.

Im zweiten Teil des Buches steht die Praxis im Vordergrund. Nahezu 60 Rezepte für Präparate zur Gesichts-, Körper-, Hand- und Fußpflege, sowie Duschgels und Badezusätze bieten eine reichhaltige Palette für Pflegeprodukte mit dem »persönlichen Touch«. Übersichtlich und leicht verständlich aufbereitet, mit schönen Abbildungen garniert, machen sie Lust zum Ausprobieren. Mit vielen Anleitungen und wertvollen Tipps aus der Praxis wird der Leser von den ersten Rührversuchen bis zur perfekten Creme begleitet.

Zu Amazon

 

Naturkosmetik – Das Rezeptbuch

Seit Jahrtausenden nutzen die Menschen natürliche Essenzen und Öle für Schönheit und Wohlbefinden. Moderne, selbst gemachte Naturkosmetik unterscheidet sich in Aussehen, Konsistenz und Wirksamkeit nicht von den meist teuren Trendprodukten aus dem Fachhandel.

Übersichtlich und kompakt erläutert präsentiert dieses Buch 160 Rezepte aus der faszinierenden Welt der natürlichen Schönheitspflege. Die Bandbreite reicht dabei von revitalisierenden Hautcremes und Gesichtsmasken über erfrischende Deodorants und Wellnessbäder bis hin zu belebenden Körperpeelings und Massageölen.

Zu Amazon

 

Lexikon der kosmetischen Rohstoffe

Nachschlagewerk für selbst hergestellte Kosmetik

Kosmetik selbst herstellen ist ein wundervolles, kreatives Hobby. Anfang der 90er Jahre war die Anzahl der Kosmetikrohstoffe für Selbstrührer noch überschaubar. Heute jedoch ist sie um ein Vielfaches gestiegen. Dabei den Überblick zu behalten, ist nicht leicht. Vor allem Anfänger stellen sich oft die Frage, was sich hinter den manchmal seltsamen Bezeichungen verbirgt. Was sind z.B. Ectoin, Sodium PCA, Isopropylmyristat oder Rokonsal? Was verbirgt sich hinter den Kürzeln »SoFi O« oder »HF 64«? Woher kommen diese Stoffe, wie werden sie hergestellt, wie dosiert und verarbeitet? Gibt es zwischen den Stoffen Wechselwirkungen? Welche Stoffe sollten besser nicht kombiniert werden?

Das Lexikon der kosmetischen Rohstoffe beantwortet Ihnen alle diese Fragen in über 300 Rohstoffportraits. Lernen Sie die verschiedenen Rohstoffgruppen kennen. Erfahren Sie, was Tenside und Emulgatoren gemeinsam haben und was sie unterscheidet, wie Pflanzenöle zusammengesetzt sind, was trocknende und nicht trocknende Öle sind, was Gelbildner alles können, welchen Einfluss ätherische Öle auf Haut und Psyche haben und worauf Sie beim Kauf von Hydrolaten achten sollten.

Zu Amazon

 

Pierre Teilhard de Chardin

Sinn und Ziel der Evolution

Ausgewählte Texte, bearbeitet und herausgegeben von Peter Gotthard Bieri

Der Jesuit, Philosoph und Theologe Pierre Teilhard de Chardin (1881–1955) forderte, die Evolutionstheorie der Biologie auch in anderen Wissenschaften anzuwenden, um den Dualismus zwischen Materie und Geist zu überwinden. Für die Katholische Kirche stellte Teilhards Lehre eine Bedrohung traditioneller Theologie dar. Sein Hauptwerk »Le Phénomène Humain« (Der Mensch im Kosmos) erhielt deshalb vom Vatikan keine Druckerlaubnis und erschien erst nach seinem Tod.

Zu Amazon

 

Petra Doleschalek

Kosmetikmacherei

Im Handumdrehen zur eigenen Creme

Das Buch »Kosmetikmacherei – im Handumdrehen zur eigenen Creme« richtet sich an interessierte Einsteiger und leicht Fortgeschrittene, die Ihre kosmetischen Produkte gerne selber herstellen möchten. Alle Rezepte sind einfach gehalten, leicht herzustellen und mithilfe einer Schritt für Schritt-Anleitung auch für Anfänger leicht nachvollziehbar.

Zu Amazon

 

Nicolas Fayé

Griechische Mythologie für Anfänger

Band 1: Die Götter

Eine kurze Abhandlung über die griechische Mythologie, verfasst in mehreren kleinen Bänden. Im vorliegenden ersten Band erfährt der Leser grundlegende Einzelheiten über die griechische Götterwelt. Als Einstieg in die griechische Mythologie soll dieses Buch Freude am Thema wecken.

Zu Amazon

 

Griechische Mythologie für Anfänger

Band 2: Die Helden

Im zweiten Band der »Griechischen Mythologie für Anfänger« werden wir in die Welt der Helden entführt. Von Achilleus über Odysseus und Perseus, bis hin zum modernen Helden Spyridon Louis reicht die Palette. Humorvoll werden uns die Lebensgeschichten der großen Heroen nahegebracht.

Zu Amazon

 

Griechische Mythologie für Anfänger

Band 3: Der Trojanische Krieg

Im dritten Band der Griechischen Mythologie für Anfänger werden wir in die Zeit des Trojanischen Krieges versetzt. Wir begleiten die Helden und Götter, die ihre Kräfte in einem zehnjährigen Ringen messen. Auf humorvolle Weise wird dem Leser eine große Legende vermittelt.

Zu Amazon

 

Johanna Gehrlein

Rosen-Bestecke

Das Buch Rosen-Bestecke behandelt die Antiksilber-Rosenbesteckmuster, die fast jeder unter der Bezeichnung »Hildesheimer Rose« zu kennen glaubt. Kaum jemand ahnt jedoch, wie viele dieser Muster es tatsächlich gibt und dass diese kunstvollen Besteckteile überwiegend handwerklich in Silberwarenwerkstätten hergestellt wurden. Das Buch Rosen-Bestecke zeigt 230 verschiedene Rosenbesteckmuster von 81 Firmen auf mehr als 500 Abbildungen.

Ergänzt werden die meist originalgroßen Besteck- oder Modellabbildungen durch die wunderschönen Musterzeichnungen, alte Prospektbilder und Modellfotos. Interessant für Sammler und Liebhaber von Antiksilberwaren sind auch die Abbildungen der Firmenkennzeichnungen und Silberpunzen, von denen viele bislang unverzeichnet oder nur regional bekannt sind.

Zu Amazon

 

Mike Glindmeier, Folke Havekost, Sven Klein

St. Pauli ist die einzige Möglichkeit

Eine Fan-Triographie zum Fußball-Club vom Hamburger Millerntor

Drei Fans, ein Gedanke: St. Pauli ist die einzige Möglichkeit. Mike Glindmeier, Folke Havekost und Sven Klein begleiten den Club vom Millerntor seit mehr als zwei Jahrzehnten privat und professionell – als Anhänger, Mitarbeiter und Journalisten, mit Vergnügen wie mit Verdruss.

Ihre »Triographie« erzählt die Vereinsgeschichte anhand bedeutender Spiele und Ereignisse und verschränkt die Erfahrungen und Erlebnisse der Autoren zu einem vielfältigen und spannungsreichen Bild des Mikrokosmos FC St. Pauli. Der Club vom Kiez hat keine Meisterschaften aufzuweisen, aber den Ruf als »etwas anderer Verein«. Er gilt als linksalternatives Korrektiv zum deutschen Fußball-Konservatismus, als Anlaufpunkt kritischer Fans aus ganz Deutschland, als stimmungsvolles Party-Zentrum im Rotlichtviertel. Aufstiege und Abstiege, Euphorie und Ernüchterung, hochtrabende Stadionpläne und die Beinahe-Pleite 2003 – ruhig ist es jedenfalls nie auf dem Kiez.

Doch wie wurde der Verein, was er ist? Wann brauchte es »zwei Badelatschen für ein Halleluja«? Wieso galt einmal »Jugend forsch« am Millerntor? Wie ergänzen sich Fußball und Musik im Stadion? Glindmeier, Havekost und Klein heften sich dem Phänomen FC St. Pauli an die Fersen, stets auch zur erkenntnisfördernden Blutgrätsche bereit.

Ihr Buch ist eine nahe Beschreibung des Geschehens auf und neben dem Platz – und zugleich eine unkonventionelle Liebeserklärung an den Verein. Sie beginnt 1991 am Bahnsteig, der Zug nach Gelsenkirchen zum Abstiegsspiel rollt ein. Und sie endet mit einer nicht besonders ernst gemeinten Prognose über die glorreiche Zukunft des Stadtteilvereins, der im Mai 2010 seinen 100. Geburtstag feiert. Doch egal, was die Zukunft bringt, eines wird deutlich: Der FC St. Pauli ist zwar ein Verein ohne große Geschichte, aber mit vielen Geschichten.

Zu Amazon

 

Ayako Graefe

Ikebana

Geist und Schönheit japanischer Blumenkunst

Dieses Buch ist eine gemeinsam mit der Autorin überarbeitete und aktualisierte Neuausgabe des Werkes »Das Ikebana-Buch. Von Geist und Schönheit des japanischen Blumensteckens«, das 1982 beim Ulmer-Verlag in Stuttgart erschienen ist und sich bald zu einem Standardwerk des Ikebana entwickelt hat, das nicht nur von Ikebana-Freunden, sondern auch von Floristen und Japan-Liebhabern viel gelesen wurde.

Ikebana ist eine Kunst, die sich ursprünglich in Japan entwickelt hat. Erst in den letzten Jahrzehnten fand sie immer mehr Anhänger in der westlichen Welt. Dieses Buch vermittelt einen Überblick über die wesentlichen Grundlagen des Ikebana. Dabei wurde Lehre und Methode verschiedener Ikebana-Schulen Japans berücksichtigt und Beispiele sowohl klassischer als auch moderner Stilrichtungen herangezogen, um so, unabhängig von einer bestimmten Schule, das eigentliche Wesen dieser Blumenkunst darzustellen. »Ikebana« (wörtlich »lebende Blumen«) heißt sinngemäß etwa, Blumen zum Leben zu erwecken und ihnen ein neues Leben zu geben. Wenn der Ikebana-Künstler eine Blume oder eine andere Pflanze aus der Natur holt und sie in eine Vase steckt, erhält er sie nicht nur mit Wasser am Leben, sondern läßt sie als Teil eines Kunstwerks ein neues Leben beginnen und schenkt ihr ein schöneres Aussehen, als es ihr die Natur gegeben hatte.

Ikebana hat auch eine handwerkliche Seite, und in den Jahrhunderten der intensiven Beschäftigung mit Blumen und Zweigen haben die Ikebana-Meister sie zu einer Fülle von Kunstgriffen entwickelt, um der Schönheit der Pflanzen zur vollen Entfaltung zu verhelfen.

Zu Amazon

 

Henning Heske

Der Ball hat kein Gedächtnis

Leben mit Fortuna Düsseldorf

Geistreich und witzig beschreibt Henning Heske die erste Saison seines geliebten Vereins Fortuna Düsseldorf in der 2. Bundesliga. Seine ungewöhnlichen Spielberichte zeigen auch, wie der Fußball mit den anderen Dingen des Lebens zusammenhängt.

Heskes Kolumnen erschienen zunächst im Internet und in der Zeitschrift »Der tödliche Pass«. Überarbeitet und gesammelt bieten sie intelligente Einsichten in die wichtigste Nebensache der Welt.

Zu Amazon

 

Anna Jakob

Tief im Herzen und fest an der Hand

Dieses Buch erzählt die ergreifenden Geschichten dreier Mütter, deren Erstgeborene zwischen der 29. und 41. Schwangerschaftswoche tot zur Welt kamen – als sogenannte »Sternenkinder«. Bewusst offen, gefühlvoll und eindringlich schildern diese Mütter ihre Erlebnisse und sehr persönlichen Sichtweisen und bieten damit anderen Betroffenen – und nicht nur ihnen – auf vielfältige Weise die Möglichkeit, sich in den Erzählungen wiederzufinden.

Zu Amazon

 

Werner Krotz

Jesus für alle

Die Abenteuer Gottes

Vor zweitausend Jahren hat ein Mann namens Jesus von Nazaret gelebt, und bis heute hat keine Organisation gewagt, den Impuls, der von ihm ausgegangen ist, voll zur Entfaltung kommen zu lassen.

Statt einander zu bestärken, hat man auf Konzilien Anathemata (Bannflüche) ausgesprochen. Statt alle Worte dankbar aufzunehmen, mit denen Menschen die Wege beschrieben, die der Gott Abrahams, Moses und Jesu sie geführt hat, hat man Dogmen aufgestellt.

Bis heute glaubt die römisch-katholische Kirche, dass in ihr allein die Kirche Jesu in der Vollgestalt verwirklicht ist. Der Geist Gottes führt weit über das hinaus, was in christlichen Kirchen verwirklicht und in Konzilien gesagt worden ist.

Der Geist Gottes spricht dich und mich direkt an. Hören wir ihm zu. Lassen wir seinen Atem zu. Aus solchem Zuhören ist dieses Buch entstanden.

Zu Amazon

 

Marco W. Linke

Design kalkulieren – Stundensatz berechnen

Kosten kalkulieren. Nutzung vereinbaren. Verträge verhandeln: Kleiner Praxis-Leitfaden für selbstständige Webdesigner und Grafik-Designer

»Design kalkulieren« basiert auf 10-jähriger Praxiserfahrung als selbstständiger Designer. Der kleine Leitfaden soll jungen wie gestandenen (Web-)Designern, Textern und Konzeptionern helfen, Aufträge richtig einzuschätzen und Leistungen gewinnbringend zu kalkulieren.

  1. Angebote erstellen: Aber wie?
  2. Design kostet Zeit: Berechnung des Arbeitsaufwandes
  3. Zeit kostet Geld: Berechnung des eigenen Stundensatzes
  4. Vorsicht Kunde: Das Briefing
  5. Jetzt geht es los: Kalkulation eines Angebotes
  6. Wem nützt es?: Nutzungslizenzen vereinbaren
  7. Sich vertragen: Wichtige Vertragsgrundlagen

Zu Amazon

 

Siegfried Obermeier

Eine kurze Geschichte des Monotheismus

Zwar existieren zahlreiche Bücher zur Religionsgeschichte, aber eine umfassende Darstellung des Monotheismus und seiner über dreitausendjährigen Geschichte fehlte bislang. Ein eigenes Kapitel ist der von Zarathustra begründeten, selten berücksichtigten monotheistischen Religion der Parsen gewidmet.

Zu Amazon

 

Heinz W. Pahlke

Buchsatz für Autoren

Vom Manuskript zum Buch mit Publishing on Demand

Auch ohne klassischen Verlag im Rücken kann heute jeder kostengünstig seine Werke veröffentlichen. Das Zauberwort heißt Digitaldruck, Publishing on Demand, Druck auf Bestellung oder Book on Demand. Die Kehrseite ist allerdings, dass die Autoren nicht nur schreiben, sondern sich unter anderem auch noch als Layouter, Typographen, Schriftsetzer und Graphiker betätigen müssen.

Bei der Umsetzung ihrer Manuskripte möchte dieser Ratgeber sie begleiten.

www.pahlke-online.de

Zu Amazon

 

Heike Pahlow

Deutsche Grammatik

Einfach, kompakt und übersichtlich

Dieses Nachschlagewerk erklärt die deutsche Grammatik auf verständliche Weise und richtet sich insbesondere an Schüler bis zur 10. Klasse sowie an Lernende von Deutsch als Fremdsprache.

Die Grammatikregeln sind übersichtlich dargestellt und mit illustrierten Beispielen versehen. Verschiedene Übersichten und ein Glossar bringen das Wichtigste auf den Punkt. Mit Hinweisen auf Umgangssprache und Schriftsprache wird verdeutlicht, warum bestimmte Formulierungen aus dem alltäglichen Sprachgebrauch in geschriebenen Texten nicht verwendet werden sollten.

Zum Festigen des Erlernten stehen im Internet Übungen zum kostenlosen Download bereit.

Zu Amazon

 

Joachim Roller

Ströme lebendigen Wassers

Was ist der Sinn des Lebens? Wieso lässt Gott das Leid zu? Welchen Sinn hat es zu glauben? Was macht geistlichen Glauben überhaupt aus? Was können wir von liturgischen Ordnungen für unseren Glauben lernen?

Mit diesen und weiteren Grundfragen des christlichen Glaubens setzt sich Joachim Roller in diesem Buch auseinander. Klar, kritisch und konstruktiv beleuchtet er darüber hinaus Errungenschaften, Möglichkeiten und Defizite von Traditions- und Freikirchen und zeigt Perspektiven für ein vollmächtiges und reifes Christentum auf. Er kann dabei auf eine fast zwanzigjährige Erfahrung als ehrenamtlicher Seelsorger bauen.

Ein verständlich geschriebenes und wohltuend objektives, erkenntnisreiches und heilsames Buch für alle, die ihren Glauben weiterentwickeln wollen oder auf existenzielle Fragen Antworten suchen.

Zu Amazon

 

Barbara Schilling

Die literarischen Motive in Georg Büchners Lenz-Fragment

In dieser Arbeit wird untersucht, welche literarischen Motive der Autor einsetzt. Weiterhin wird eruiert, wie diese Motive unter anderem Lenz' Gefühlswesen, seine Einsamkeit und Krankheit veranschaulichen. Es werden die Leitmotive, zum Beispiel die zahlreichen Landschaftsbeschreibungen und Symbole der religiösen Welt, sowie weitere prägnante Motive auf ihren Einsatz und ihre Wirkung in der Erzählung untersucht.

Zu Amazon

 

Heinrich Heines Bild der Revolution in seiner Schrift »Zur Geschichte der Religion und Philosophie in Deutschland«

Heinrich Heine, deutscher Dichter und Kritiker, hat ein ambivalentes Verhältnis zur Revolution. Er versteht sich als Freidenker und steht zeitweise dem französischen Frühsozialismus nahe. Er bezeichnet sich als Teil des Volkes, verkehrt im Alltag allerdings meist in gehobenen Kreisen und pflegt einen entsprechend anspruchsvollen Lebensstil.

Der Revolutionsbegriff wird von Heinrich Heine häufig mit dem Begriff der Freiheit gleichgesetzt. Dieser Freiheitsbegriff meint sowohl die geistige Freiheit jedes Menschen als auch die materiell nötigen Voraussetzungen.

Zu Amazon

 

Der Ehediskurs in Wittenwilers »Ring«

Die Bedeutung der verschiedenen Ehekonzepte und die Frage nach der Didaxe-Intention

Die Ehe war im Mittelalter die Norm. Im Spätmittelalter kamen verstärkt theoretische und vor allem praktische Überlegungen auf, wie und warum eine Ehe zu führen sei.

In der Ehedebatte in Wittenwilers Ring wird ein recht differenziertes Bild der Ehe entworfen, in dem zahlreiche »Vor- und Nachteile« gegenübergestellt werden.

Zu Amazon

 

Männer- und Frauenfiguren / Geschlechterverhältnisse im Witiko

Die bürgerliche Gesellschaft durchläuft im 19. Jahrhundert eine Zeit der Umbrüche, besonders in der Zeit vor und nach der 1848er Revolution. Auch im Bereich des Geschlechterrollen-Diskurses beginnen sich immer größere Veränderungen abzuzeichnen. Im Witiko nehmen die Gender-Aspekte zwar eine eher untergeordnete Rolle ein, eine genauere Betrachtung der Figurenkonstellationen im Werk lohnt sich dennoch.

Zu Amazon

 

Die Bedeutung des Unbewussten in Arthur Schnitzlers Leutnant Gustl

Der Erstabdruck der Novelle Leutnant Gustl erfolgt 1900, im gleichen Jahr wie Sigmund Freuds viel beachtetes wissenschaftliches Buch Die Traumdeutung. Schnitzlers Erfahrungen als Nervenarzt hatten wohl ebenso Einfluss auf seine sensible Erzählung wie die Stimmung des Fin de Siècle.

Zu Amazon

 

Tischkultur in der bürgerlichen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts

Die »Gute Gesellschaft« ist, was und wie sie isst

Ein neues bürgerliches Selbstverständnis stellt sich zu jener Zeit ein; die Folgen manifestieren sich sowohl im Selbstbewusstsein als auch im Biedermeier’schen romantischen Rückzug ins Private.

Im Folgenden sollen die Tischkulturen, die Bedeutungen des Essens in Gesellschaft, die kulturellen Nuancen und zeitgenössischen Stimmungen betrachtet und analysiert werden.

Zu Amazon

 

Bürgerliche Frauenbilder in der Printwerbung der Zeitschrift »Daheim« in den Ausgaben von 1912 bis 1924

In dieser Arbeit werden sowohl weibliche Zielgruppen als auch verschiedene Frauenbilder in Print-Anzeigen herausgearbeitet.

Eine Funktion der Werbung, ein Nebenprodukt ihrer ökonomischen Komponenten, ist die (verzerrte) Darstellung von gesellschaftlichen Werten einer Zeit. Ideale und Rollenzuweisungen werden aufgegriffen, potenziert und lassen einen überhöhten Personentypus entstehen.

Zu Amazon

 

Christian Schmidt

Mein Weg zur Weltherrschaft – Phase 2

Neue Texte von Klopfers Web

Das böse Hasi ist zurück! Drei Jahre nach dem ersten Sammelband mit den besten Texten der bekannten Internetseite Klopfers Web hat die Welt es skandalöserweise immer noch nicht geschafft, sich gründlich zu verbessern. Aus diesem Grund beobachtet Klopfer weiterhin unermüdlich jedes Übel, ob in den Medien oder dem täglichen Leben, um es gnadenlos mit scharfzüngiger Wortgewalt im Namen der Vernunft zu zerfetzen.

In diesem Sammelband finden sich nicht nur die besten Kolumnen der letzten drei Jahre, sondern auch brandneue Texte und zusätzlich manches, was fürs Internet zu heftig war.

Zu Amazon

 

Sexpanzer und Babytod

Wie wir uns manipulieren lassen

Ob spektakulärer Buchtitel oder beeindruckende Fachsprache: Es gibt jede Menge Kniffe und Tricks, Menschen auf etwas aufmerksam zu machen, sie zu überzeugen oder ihr Verhalten zu beeinflussen.

Unternehmen, wohltätige Organisationen oder unser eigener Freundeskreis nahezu jeder manipuliert bewusst oder unbewusst unser Verhalten oder unsere Ansichten. Und oft manipulieren wir uns sogar selbst, ohne es zu merken. Wir lassen uns leicht täuschen, und unser Gehirn ist alles andere als eine rationale Denkmaschine.

Sexpanzer und Babytod klärt mit viel Humor über diese menschlichen Schwächen auf und beantwortet Fragen wie: Warum sind immer die anderen so schlechte Autofahrer? Wie funktionieren Lügendetektoren und funktionieren sie überhaupt? Was haben Comedians mit Adolf Hitler gemeinsam? Verdirbt Macht tatsächlich den Charakter? Werden wir durch unterschwellige Botschaften zum Kaufen animiert? Wieso lassen sich viele Leute so leicht Kredite aufschwatzen? Warum heißt das Buch eigentlich Sexpanzer und Babytod?

Ein leicht verständlicher Streifzug durch die menschliche Psyche mit viel Humor und Selbstironie vom Autor der bekannten Internetseite Klopfers Web.

Zu Amazon

 

Stefan Scholz und Niina Trunova

Moskau Wellton Park 2007

Neuer Wohnungsbau in Moskau – Städtebauliche Ideen und Realität

Nirgendwo auf der Welt ist der Wohnungsmarkt angespannter und dramatischer als in Moskau. Das ehemalige 75. Quartier mitten in der russischen Millionenmetropole zeigt auf 600.000 Quadratmetern, vor welchen gigantischen Aufgaben die Stadt steht. In diesem Buch sprechen Stefan Scholz und Niina Trunova aber nicht nur Probleme an, sondern zeigen mit den Wettbewerbsarbeiten zum Krost Construction Award für Städtebau und Architektur vor allem eins: Es gibt kreative Wege aus der Moskauer Situation.

Zu Amazon

 

Sigrid Vogt

Geschichte und Bedeutung des Spinnrads in Europa

Spinnräder haben drei Jahrhunderte lang für die Textilherstellung eine entscheidende Rolle gespielt und sind selbst heute noch ein kulturgeschichtliches Symbol. Diese mit 25 schwarzweißen und 24 farbigen Abbildungen sowie 9 Karten reich bebilderte Einführung erläutert ausführlich die Entstehungsgeschichte des Spinnrads in seinen verschiedenen Typen und Formen.

Zu Amazon

 

Zum Seitenanfang